KlassenfahrtenWelt

Kontakt

0351 213 918 60

(Montag bis Freitag 10.00 bis 16.00 Uhr)

Anruf

Suche

Klassenfahrten

Sehenswürdigkeiten/ Bauwerke für Ihre Klassenfahrt an den Gardasee

Dom von Salò Santa Maria Annunziata

Machen Sie auf Ihrer Gardasee Klassenfahrt doch einen Ausflug zum einzigen Dom am Gardasee, welcher jahrelang restauriert wurde und es doch den Anschein macht, dass er nie fertiggestellt wird. Von außen eher unscheinbar birgt er innen viele Schätze. Wunderschön anzusehen sind hier das Renaissance-Portal und die mit Liebe dekorierte Kandelaber am Altar.

Scaligerburg in Malcésine

Die Scaligerburg in Malcésine ist nicht nur imposant anzusehen und man erhält einen herrlichen Ausblick über die ganze Region, sondern sie birgt auch wahre Schätze in ihrem Innern. So beherbergen die Säle des Schlosses das naturgeschichtliche Museum del Monte Baldo sowie des Gardasees mit einer Vielzahl an Fundstücken und Bildtafeln, die Auskunft über die einheimische Tier- und Pfanzenwelt des Gardasees gibt. Ein anderer Saal, die ehemaligen Pulverkammer, wurde Goethe gewidmet. In diesem werden Skizzen des Künstlers gezeigt, die er während seiner Italienreise gezeichnet hat.

Wasserburg in Sirmione

In Sirmione finden Sie eine 700 Jahre alte Wasserburg. Die Scaligerburg, benannt nach ihren Erbauern, schließt Sirmione vom Festland ab. Sie ist direkt am Wasser gelegen, umgeben von einer riesigen Ringmauer und tiefen Wassergräben. Man gelangt nur über die Zugbrücke der Burg ins Innere. Auf einem Rundgang können die Schüler einen Eindruck über des ausgeklügelten Verteidigungssystem von dicken Mauern, Treppen und Zugbrücken gewinnen. Zusätzlich hat man von den Mauern und Ecktürmen aus einen unbeschreiblichen Ausblick auf den Hafen der Stadt.

Ebenso imposant und einen Besuch wert sind die Burg von Torri del Benaco und die Stadtburg am Seeufer von Riva.

Grotte di Catullo

Lassen Sie sich nicht von dem Namen Grotten des Catull täuschen. In Wirklichkeit handelt es sich hier um Überreste einer römischen Villa auf der Spitze der Halbinsel Sirmione. Wunderschön anzusehen sind diese Ruinen, die von Olivenhainen umgeben sind. An dieser Stelle befindet sich ebenfalls ein kleines Museum, wo sogar Führungen auf Deutsch angeboten werden.

Ponte Visconteo

Über dem Minico-Fluss führt die Visconti Brücke. Eigentlich ist dieser Fluss ein Staudamm, der den Venezianern damals den Weg zum Gardasee blockieren sollte.

Santuario della Madonna di Montecastello

Die Wallfahrtskirche wurde im 17. Jahrundert in ca. 700m Höhe erbaut. Sie thront auf einem steil abfallenden Felsvorsprung. In ihrem Inneren beherbergt sie wunderschöne Fresken sowie einen goldenen Altar. Vom Kloster hinter der Kirche führt ein Weg hinauf zum Gipfelkreuz. Hier bietet sich den Schülern ein fantastischer Ausblick über den See.


Wenn Sie neugierig geworden sind und sich für eine Klassenfahrt an den Gardasee interessieren, so finden Sie unter Klassenfahrten Gardasee eine Auswahl an möglichen Unterkünften (weitere können wir gerne anbieten), die Sie einfach und kostenlos bei uns anfragen können. Wir unterbreiten Ihnen daraufhin gerne Ihr persönliches auf Sie und ihre Bedürfnisse zugeschnittenes unverbindliches Angebot.

Nach oben scrollen